Die seltensten Tiere der Natur (Teil 1)

Die seltensten oder meist gefährdetsten Tiere auf unserer Welt sind relativ unbekannt, aber wunderschöne Kreaturen. Dies ist der erste Teil einer Liste, die zusammengestellt wurde, um Ihnen die seltensten Tiere der Natur etwas näher zu bringen und vorzustellen.

Purpurreiher

purpurreiherDer Purpurreiher ist eine seltene Vogelart, gehört zur Familie der Reiher und zählt zu den stark gefährdeten Tieren. Die Körpergröße des Purpurreihers ist ca. 90 bis 140 Zentimetern lang und breit, sie haben kleine Köpfe, spitze gelbe Schnäbel und besitzen hübsche graue, blaue, rotbraune und purpurne Federn. Der Zugvogel ist ein Bruttier und brütet in großen Schilfbeständen, man findet ihn in Südteilen Europas, Asiens und Afrika.

Steinbock

Der Steinbock ist nicht nur ein Sternzeichen, das Tier gehört zur Gattung der Ziegen und lebt größtenteils auf Alpen oder Bergen und ist in Orten Europas mit kälterem Klima aufzufinden. Sibirische und syrische Steinböcke sind eine eigene Art, dann gibt es noch den Alpensteinbock und ost-/westkaukasische Steinböcke. Sie unterschieden sich in Wesen und Fortpflanzung nur wenig von Ziegen.

Schneehase

Wie der Name schon verrät, gehört der Schneehase zur Familie der Hasen und ist den anderen Arten auch recht ähnlich. Sie wiegen etwa drei Kilogramm und können bis zu 60 cm lang werden. Ihr Fell wechselt vom graubraunen zum weißen Winterkleid, dabei kommt es auf das Klima des Herkunftslandes an, wann sie das Fell wechseln. Sie ernähren sich von Grass, Kräutern, Zweigen und Rinde. Man findet den nachtaktiven Schneehasen unter anderem in den Alpen, Skandinavien, Sibirien, Irland, Grönland und Nordamerika.

Mortillets Glanzschnecke

Die Mortillets Glanzschnecke gehört zu den seltensten Schneckenarten der Welt. Das Gehäuse ist meist elfenbeinfarben und der Weichkörper blauschwarz. Die Schnecken ernähren sich von Pflanzen oder kleinen Insekten, die sie zunächst mit einem Gift betäuben und dann schnell auffressen. Ihre Eier legen sie meist in Moos ab. Sie sind größtenteils in den Alpen, Bayern, Österreich und Tschechien zu finden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*