Besondere Pflanzenarten

special-plant-speciesEs gibt buchstäblich unzählige Pflanzenarten, in Australien allein gibt es über 25.000 Sorten, aber besonders in botanischen Gärten oder im Regelwald, ob in Australien, Asien, Afrika, Europa oder Amerika, gibt es außergewöhnliche Pflanzen mit beispielloser Vielfalt. Einige möchten wir Ihnen hier etwas näherbringen.

General Sherman Tree

Der größte Baum der Welt steht in Kalifornien, der General Sherman Tree, ein Riesenmammutbaum. Er wurde tatsächlich nach einem amerikanischen General benannt, er ist 83 Meter hoch, besitzt 11 Meter Durchmesser und man schätzt das Alter auf etwa 2000 Jahre. Er ist im Ort zur kleinen Touristenaktration geworden, die Wanderer gerne besuchen.

Venusfliegenfalle

Die Venusfliegenfalle gehört zur Gattung der Sonnentaugewächse, sie ist die wohl bekannteste fleischfressende Pflanze der Welt, wobei sie mittlerweile auch eine beliebte Zierpflanze ist. Sie hat 5 bis 10 Blätter, die wie Fallen geformt sind und dann zuschnappen, wenn sich etwas zwischen ihnen befindet, zum Beispiel Fliegen. Durch die Zerstörung ihres Lebensraumes, war die Venusfliegenfalle zeitweise vom Aussterben bedroht.

Menschenfressertomate

Die Menschenfressertomate, auch Kannibalentomate genannt, gehört zur Gattung der Nachtschattengewächse, und gilt auch als fleischfressende Pflanze. Sie stammt aus den Fidschi-Inseln, kann bis zu 150 Zentimeter hochwachsen und fängt ihre Nahrung durch einen besonderen Trick – mit einer süßlichen Säure werden Insekten angelockt und treten somit in die Falle.

Echte Aloe

Auch als Aloe Vera bekannt, die Pflanze mit heilenden bzw. schmerzlindernden Fähigkeiten stammt aus Wüstenregionen und wird seit hunderten von Jahren genutzt, um zum Beispiel Ausschläge, Sonnenbrand und Kratzer zu heilen. Auch heute wird sie in Pflegeprodukten und Arzneimittel verarbeitet.

Titanwurz

Die Titanwurz gehört zur Gattung der Aronstabgewächse und stammt aus Sumatra, Indonesien. Die Pflanze kann bis zu drei Meter groß werden und lockt Aaskäfer mit ihrem Duft an, welche für die Bestäubung sorgen. Wie der Name schon verrät, gehört sie zu einer der größten Blumen der Welt und sieht außerdem skurril aus.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*